Studiengang soziale Arbeit für Menschen mit Fluchterfahrung

Die Katholische Hochschule NRW bietet auch zum Wintersemester 2021/22 wieder Studienplätze im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit für Menschen mit Fluchterfahrung an. Es gibt noch freie Plätze und Bewerbungen sind noch bis zum 31.03.2021 möglich!

Menschen mit Fluchterfahrung wird über das vom DAAD geförderte Projekt „Ready, steady, go – social work for refugees“ besondere Unterstützung geboten. Diese umfasst u.a. die Förderung der Vergabe von Studienplätzen, Hilfestellung in der Bewerbungsphase, Bereitstellung von studienvorbereitenden und studienbegleitenden Kursen und Beratungsangebote während des Studienalltags.

Für das Projekt „Ready, steady, go – social work for refugees“ sind folgende Kriterien Bewerbungsvoraussetzung:

  • Sprachniveau „C1“, „DSH-2“ oder „TestDAF-TDN 4“ der deutschen Sprache
  • Flucht-Erfahrung
  • Dreimonatiges Vorpraktikum (60 Tage) unter Anleitung einer Sozialarbeiter_in (kann bis 31.08.21 nachgeholt werden)
  • Beglaubigter Nachweis der Schulbildung (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife / ausländische Hochschulzugangsberechtigung)

Alle weiteren Informationen als pdf hier!