Job Shadowing am BKDF zum Thema Inklusion – Besuch aus Portugal

Im Rahmen der Europawoche „Europäisches Kulturerbejahr 2018“ im Mai diesen Jahres hat das Berufskolleg Deutzer Freiheit Kolleginnen von der Agrupamento de Escolas da Póvoa de Lanhoso, einer Partnerschule in Braga, Portugal, empfangen.Dabei war das Thema Inklusion Schwerpunkt innerhalb dieser Begegnungswoche. Das Job Shadowing fand vom 07.05. bis zum 11.05.2018 in Köln statt.

 


Das Erasmusprogramm soll als Lehreraustausch Einblicke in Unterrichtsformen anderer Länder geben und gehört zur Leitaktion KA 1. Die Leitaktion KA 1 fördert Personalmobilität ins Ausland, einschließlich des Job Shadowings an einer Partnereinrichtung oder an einer für die Schulbildung relevanten Einrichtung.

Es fand ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zu inklusiven Bildungsangeboten am BKDF und in der Stadt Köln statt:

 

  • Hospitation in der inklusiven Lerngruppe, 1781, am BKDF.
  • Austausch mit Schüler*innen mit und ohne Beeinträchtigungen sowie Lehrkräften und Schulleitung des BKDF. Eine der Leitfragen war dabei: Wie kann Schule gestaltet werden, um inklusives Lernen möglich zu mache?
    Altstadtrundgang in Köln für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen
  • Blindenfußball an der Sporthochschule Köln. Einführung und Training durch den aktiven Blindenfußballer Marcel Wienands.
  • Hospitation in der inklusiven Gesamtschule Holweide. Intensiver Austausch mit Schülerinnen, Schulsozialarbeiterin und Inklusionskoordinatorin zur Umsetzung von Inklusion an der Gesamtschule sowie zur Berufsorientierung im Gemeinsamen Lernen
  • Führung und Austausch im Kunstatelier Kat 18 von Künsteler*innen mit Beeinträchtigungen.

 

 

“After this week in Cologne, we learned and understood the inclusive system in Germany. There are two decisive advantages of teaching in Germany: Teachers teach more than one subject which enables them to spend more time with their students and teamteaching which prevents distraction and provides better support especially for students with special needs“ (Ana Rosa Pereira da SilvaMalheiro – teacher from Portugal).

 


Ausblick: Geplant ist, den Austausch mit den portugiesischen Kolleginnen fortzuführen und zu vertiefen. Im kommenden Schuljahr möchten Kolleg*innen des BKDF die Partnerschule in Braga, Portugal, besuchen und das inklusive portugiesische Bildungssystem kennenlernen.

 

 


 

Ansprechpersonen:

 


Katja Greiser

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Damla Kula

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Simon Schoos

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eva Sliwinski

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!