Berufskolleg Deutzer Freiheit
Anmeldung + Voraussetzungen
Schüler Online
Ausbildungsbetriebe
eLearning mit dem iPad + Apps
Schule als Online-Campus
Im virtuellen Klassenzimmer arbeiten
Mit iTunes Kompetenzen aufbauen
14. + 15. Nov 2018
Messe der Berufskollegs
Das
BKDF
stellt sich vor
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Shadow
Slider
stundenplan
anmeldung

 

Wirtschaftinformatik

In der Unterstufe werden 4 Stunden Wirtschaftsinformatik unterrichtet. In Abhängigkeit von der Wahl des Schwerpunktes werden daraus in der Mittel- und Oberstufe 6 Stunden Wirtschaftsinformatik Leistungskurs oder 2 Stunden Wirtschaftsinformatik Grundkurs (und 4 Stunden Industriebetriebslehre).

Im Folgenden finden Sie Information zum Fach Wirtschaftsinformatik:

 

 

Die betriebliche Praxis in Industrie, Handel, Verwaltung und anderen Dienstleistungsbereichen nutzt in hohem Maße die Möglichkeiten der Informations- und Telekommunikationstechnologie. Dabei stellt die Wirtschaftsinformatik die Schnittstelle zwischen der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik dar und erfüllt an dieser Stelle wesentliche Querschnittsfunktionen.

Das Fach Wirtschaftsinformatik dient dem Erwerb überwiegend anwendungsorientierter Kompetenzen. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Ausführung und den darin integrierten theoretischen Grundlagen. Zentrale Aufgabenstellungen sind die Anwendungsentwicklung, die Erstellung von Datenbanken und die Einrichtung von Einzelplatz- und Netzwerksystemen.

Im Rahmen der Anwendungsentwicklung, der Betreuung von Systemen, der Projektierung und Umsetzung IT-gestützter Geschäftsprozesse werden fachliche Methodenkenntnisse erworben und eingesetzt. Lern-, Arbeits- und Dokumentationstechniken kommen beispielsweise bei Softwareentwicklungsprozessen und Projekten zum Einsatz.

Die oft fächerübergreifenden Aufgabenstellungen werden hauptsächlich im Team bearbeitet. Damit kommt der Erwerb sozialer Kompetenzen im Bereich Zusammenarbeit, Kommunikation und Konfliktbewältigung hinzu.