Höhere Handelsschule oder doch besser eine gymnasiale Oberstufe?

Oftmals stellen sich die Eltern die Frage: “Höha oder doch besser eine gymnasiale Oberstufe?”

 

Wir empfehlen in den meisten Fällen, besser eine Höhere Handelsschule zu besuchen, da hier die Chance auf einen besseren Abschluss deutlich höher ist, als

auf einer gymnasialen Oberstufe.

Bessere Noten steigern nicht nur die Chance auf den Wunschausbildungsplatz, sondern zugleich auch die Arbeitsmotivation während der gesamten Schulzeit. Der daraus mit dem Abschluss erreichte Notendurchschnitt, der für den Numerus Clausus an Fachhochschulen relevant sein könnte, wird dann mit dem der gymnasialen Oberstufe verglichen. Dies gilt auch bei den meisten Ausbildungsberufen.

Nach der Umstellung auf die Bachelorstudiengänge vor ein paar Jahren kann man mittlerweile fast alles an Fachhochschulen studieren und dort den Masterabschluss absolvieren.

Weiterhin gilt: Ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium - auch ein Bachelor-Abschluss [!] - an einer staatlichen deutschen Fachhochschule ist immer auch die Allgemeine Hochschulreife und berechtigt damit zum Studium aller Fächer an einer deutschen Universität.

 

Termine

21
Jun
Datum: 21. Juni 2019, 00:00

24
Jun
Datum: 24. Juni 2019, 00:00

28
Jun
Datum: 28. Juni 2019, 00:00
Ehrung der besten Schüler*innen der Höheren Handelsschule Zeugnisausgabe